WIE ALLES BEGANN


Meine künstlerische Laufbahn begann ich im Jahre 1987. Während der vergangenen 20 Jahre habe ich auf meinem Weg der Malerei vieles gelernt, erprobt und so manches wieder verworfen.

Ich habe mich auf abstrakt strukturelle Spachtelmalereien spezialisiert, die mit Metall, Leder, Wellpappe und Plexiglaskugeln kombiniert werden, und die die liebevolle Bezeichnung „Wuppies“ tragen. In meiner Galerie in Judendorf-Strassengel können sich Besucher jeden Mittwoch nach Voranmeldung von den verschiedensten Exponaten in ihren Bann ziehen lassen.


In zahlreichen Ausstellungen sowie auf internationalen Kunstfestivals konnte ich der (Kunst)Öffentlichkeit bereits meine zahlreichen Werke präsentieren.

Für mich als äußerst vielseitige und aktive Künstlerin stellt jedes Bild eine neue Herausforderung an Intuition, Können, Befindlichkeit und Verfassung dar. Diese Mischung ist für mich der Quell, aus dem ich meine künstlerische Schaffenskraft und Energie schöpfen kann.


Meine Bilder sollten den Betrachter animieren, sich der elementaren Dinge bewußt zu werden und die Einfachheit der Farben und Formen in sich aufzunehmen und wirken zu lassen.

Den Anspruch als Raum fordernde Wandspringer für sich geltend zu machen, die sich ungern einfügen sondern dominierend ihren Platz - wie ich hoffe - im Herzen und an den Wänden der neuen Besitzer gewinnen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Schaffen und viel Spass beim Blättern auf meiner Homepage.

Ihre Inge Martulek

Ingeborg Martulek born in 1951 in Fohnsdorf, Styria

I specialise in abstractural art, combined with metal, leather and plexiglas. I would like to highlight numerous exhibitions, contract work and international festivals.

What has to be appreciated by art enthusiasts is the simplicity I try to capture by using basic elements in colour and form.

Created by RDH-Websolutions

00000676